New Orleans in Eckenheim

Das King Creole gehört zu den ältesten New Orleans-Themen-Restaurants seiner Art in Deutschland. Hier ist aber nicht alles Fassade oder Dekoration, sondern hier wird das Prinzip der New Orleans Küche gelebt und gekocht. Vor achtzehn Jahren haben wir in Frankfurt-Eckenheim unser Domizil gefunden, in dem wir unseren Gästen einen schönen Abend mit einer anspruchsvollen Küche der amerikanischen Golfküste (Mississippi-Delta) bieten möchten.

Gehen Sie mit uns auf eine kulinarische Entdeckungsreise, die Sie in Deutschland in dieser Qualität nur selten finden werden und verleben Sie einen unvergesslichen Abend, der Ihrem Gaumen etwas Besonderes, vielleicht sogar etwas völlig Neues bieten wird.

Gastraum

Das King Creole gliedert sich in zwei angrenzende, aber in sich abgeschlossene Gasträume. Den Hauptgastraum, durch den man das Restaurant betritt und den “Louisiana-Room”, abgetrennt durch eine Tür, dahinter. Dieser steht von Sonntag bis Donnerstag zur Verfügung. Beide Räume haben aber durch zahlreiche Glasscheiben Blickkontakt und fügen sich so zu einer Einheit.

Halbschattiger Sommergarten

Die Speisekarte enthält alles, was die creolische und die Cajun-Küche bieten können. Alles kommt frisch in den Kochtopf und dieses Wissen wird vom “Chef” auch in Kochkursen an Interessierte weitergegeben. Seit kurzem gibt es für Allergiker auch eine spezielle vegan-vegetarische Speisekarte.

Für warme Sommertage lädt ein großer Hof mit alten Kastanienbäumen die Gäste zum Verweilen ein. Manchmal statten auch bekannte Jazz-Musiker aus der Region dem King Creole einen Besuch ab und versetzen durch jazzige Rhythmen die Besucher in Begeisterung.

^ zum Seitenanfang